Finanzierung An- und Umbau Grialetsch-Hütte SAC

Finanzierung An- und Umbau Grialetsch- Hütte SAC

Bauen kostet. Bauen im Gebirge kostet mehr. Der geplante Bau auf der Fuorcla da Grialetsch wird die Sektion Davos nicht überfordern, aber fordern. Die Projektkosten werden zu rund einem Drittel aus dem Hüttenfonds des SAC-Zentralverbandes mitfinanziert. Die Sektion Davos investiert ihrerseits Eigenmittel aus dem eigenen Hüttenfonds. Um den Bedarf an Fremdkapital möglichst gering zu halten, werden kleine und grosse Unterstützungsbeiträge gesucht. Jeder kann einen Beitrag leisten, indem bei Freunden und Bekannten auf das Projekt «Grialetsch-Hütte SAC 2021» aufmerksam gemacht wird. Für die Zukunftsperspektive der Grialetsch-Hütte SAC zählt jeder Beitrag!

 

Das Spendenkonto ist eröffnet: IBAN CH07 0077 4000 2860 3170 0

Graubündner Kantonalbank, Chur

Inhaber: SAC Sektion Davos, 7270 Davos Platz

 

Weitere Auskünfte zur Finanzierung

Sämi Menzi, Präsident SAC Sektion Davos

T +41 79 501 51 77, praesident@sac-davos.ch

Nächste Termine

10.8.2020 - 12.8.2020 [Mo-Mi] Wir werden 3 Tage ins Berner Oberland reisen. Genaues Programm wird den Verhältnissen angepasst. Alter: ab 14

13.8.2020 [Do] Mit PW via Tiefencastel - Mon - Pulens - nach Munter. Ca. 40 Km, ca.1 Std. Wanderung zur Furcletta und teilweise steiler und wegloser Aufstieg zum Piz. Abstieg denselben Weg. Hübsche Tour auf den "eigenartigen" Berg.

19.8.2020 - 20.8.2020 [Mi-Do] 2 Tageswanderung von Flims über Segnasboden sut/sura und Trinserfurgga, Uebernachten in Sardonahütte. Am 2. Tag Höhenwanderung via Plattensee nach St. Martin und Gigerwald. Fahren mit Sesselbahn von Flims nach Naraus.Wandern dann über den unteren und oberen Segnasboden, Fuorcla Raschaglius und dann weglos auf die Trinser Furgga. Uebernachten in Sardonahütte. 2. Tag: Höhenwanderung zum Plattensee, dann runter via Plattenalp zur Walsersiedlung St. Martin, entlang am Gigerwaldsee zur Bushaltestelle Gigerwald, Staudamm.

22.8.2020 - 23.8.2020 [Sa-So] Am Samstag vom Sertig über Sertigpass zur Keschhütte 2632m Uebernachtung Sonntag: Aufstieg über den Gletscher bis zum Einstieg zur Keschnadel klettern im IV bis V Schwierigkeitsgrad bis auf die Keschnadel 3386m mit anschliessender Überschreitung zum Piz Kesch 3417m Abstieg auf Normalroute zurück zur Keschhütte mit Abstieg nach Chants oder Sertig

alle Touren >>

Schweizer Alpen-Club SAC  |  Sektion Davos  |  CH-7270 Davos Platz  |  info@sac-davos.ch