Ela Hütte SAC

Die Ela-Hütte(n) (rätoromanisch:Chamonas d'Ela) ist eine Schutzhütte unserer Sektion. Sie liegt in den Albula-Bergen auf einer Höhe von 2'252 m ü. M.im oberen Val Spadlatscha auf dem Gebiet der Gemeinde Filisur mitten im Naturpark Parc Ela. Neben der neuen Ela-Hütte gibt es noch die alte Ela-Hütte. Diese liegt etwa fünf Gehminuten unterhalb der heutigen Ela-Hütte und wird gerne von Gruppen genutzt. Die Hütte dient als Stützpunkt für eine Besteigung des Piz Ela (3'339 m ü. M.)  und des Tinzenhorns (3`173 m.ü.M). Sie hat 26 Lagerplätze in der oberen, neueren Hütte und 8 Schlafplätze  in der unteren alten Hütte und ist unbewirtschaftet. Am Wochenende in der Sommersaison ist jedoch ein Sektionsmitglied auf der Hütte anwesend. Die Hütte ist ganzjährig geöffnet. Durch zahlreiche Einsätze ehrenamtlicher Sektionsmitglieder wird dieses Kleinod immer in Schuss gehalten, zuletzt wurde 2008 vieles renoviert (neue Küche, neuer Brunnen, neue Bänke...).

 

             
             

Umbau WC Anlage Ela Hütte des SAC Davos
Die bestehende WC-Anlage mit Plumsklo in einen nicht luftdicht abgeschlossen Tank war vom Geruch im Hochsommer sehr unbefriedigend.
Beim Umbau im Juni 2013 (wegen des Schnees konnten wir erst 2 Wochen später anfangen) wurde der bestehende alte offene Tank durch Christian Kessler Baggerarbeiten durch einen neuen luftdichten Tank ersetzt. Im inneren des WC wurde der Standort des Pissior und der des Klosetts (neues Keramik Klosett) durch die Firmen Schuler-Rozzi Sanitär und Gadmer Holz und Bau gewechselt und neu der WC Raum  ausgekleidet. Die Entlüftung des Tanks über Dach wurde mit einen Windventilator durch die Dachdeckerfirma Casutt Söhne AG ergänzt.
Gleichzeitig mit den WC Umbauarbeiten wurde der Holzschopf anstelle der alten Betonmauer des alten Tanks um ein Element für Werkzeug des Hüttenwarts ergänzt, im Keller wurde zudem noch eine grössere frostsichere Getränkekiste eingebaut.
Kurz zusammen gefasst, kleine Detail die zur Zufriedenheit der Gäste und des Hüttenwarts dienen.
Die WC-Anlage wurde so umgebaut das die Anlage nur von Montag bis Freitag ausser Betrieb war.
Der Bauherrschaft besten Dank für das Vertrauen und allen Unternehmer vielen Dank für Ihren Einsatz.

Jürg Bernhard, Architekt, Davos Wiesen


 

Schweizer Alpen-Club SAC  |  Sektion Davos  |  Postfach 538  |  CH-7270 Davos Platz  |  info@sac-davos.ch